zünde eine weisse kerze an

, bitte den Schöpfer um seine Anwesenheit

Rufe dann den sirianisch-plejadischen Rat und die Akasha-Chronik je 3x. Also:

„Schöpfer aller Wesen“ 3x
„sirianisch-plejadischer Rat“ 3x
„Akasha-Chronik“ 3x

Verbinde dich mit der Energie des Schöpfers, in Du auf deine Thymusdrüse klopfst. Sie liegt ca. 5cm unter der Halsbasis im oberen Brustkorb.

Intoniere dabei: aaa, ooo, uuu 3 x

Sage: Ich löse alle Gelübde auf, die ich jemals aus Unwissenheit oder gegenüber einem vermeintlichen Gott, einer von Menschen, einem anderen Wesen oder dem Schöpfer abgelegt habe, sofern sie nicht mehr meinem höheren Ziel dienen. Vor allem löse ich alle Gelübde auf, die mich daran hindern meine 12 DNS Stränge zu harmonisieren und mit meinem endokrinen System zu verbinden. Bitte helft mir, diese Gelübde aufzulösen.

Ich bitte Euch mich von allen Einschränkungen zu befreien, damit ich mich weiterentwickeln und meinen Weg zu meinem hohen Ziel fortsetzen kann. Ich danke euch, ich danke euch, ich danke euch.“

Puste die weisse Kerze aus und sage:

So soll es sein

 

Dieses Ritual haben wir mit vielen Gruppen vor ca 15 Jahren durchgeführt. Es wurden sehr hochschwingende Energien frei.

 

Heute, bzw. die letzten 5 Jahre bereinige ich anders.

Leave a Comment